Die Neukundengewinnung – eine vordringliche Aufgabe

Google hilft dabei die Akquise zu betreiben

Ziel eines Handelsunternehmens oder eines Dienstleisters ist es, einen möglichst großen Kundenstamm aufzubauen und ständig neue Kunden hinzuzugewinnen. Am Anfang eines Unternehmens steht immer ausschließlich die Neukundengewinnung, es sei denn die Firma wurde mit einem gesunden Kundenstamm übernommen. Im geschäftlichen Alltag, beim Marketing, müssen Kundenbindung und Kundengewinnung immer Hand in Hand geben. Der Neukunde von heute soll schließlich zum treuen Stammkunden von morgen gemacht werden. Nur dann entwickelt sich neben dem gezielten Marketing auch eine Werbung von Kunde zu Kunde, bei der zufriedene Kunden den Ruf des Unternehmens weitertragen. Den Stammkunden müssen immer neue interessante Kaufanreize offeriert werden. Die Neukundengewinnung hat die Aufgabe, Menschen auf der Suche nach einem bestimmten Angebot überhaupt erst auf dem Mark auf sich zu ziehen. Hier muss sich das Unternehmen vornehmlich in seiner vorteilhaften Unterscheidung von der Konkurrenz präsentieren. Maßnahmen der modernen Marktforschung, gerade auch im Bereich vom Onlinehandel sollten die Neukundengewinnung begleiten. Es ist von großer Bedeutung, welche Trends gerade die Zielkundschaft bewegen, für welche Produkte sich die Zielgruppe interessiert, wie es um die Zahlungskraft der Zielgruppe bestellt ist und auf welche Extras der Kunde einer Zielgruppe besonderen Wert legt. Werbung und Angebote müssen den Bedürfnissen der Zielgruppe gut angepasst werden. Das betrifft sowohl die äußere Form der Werbung, ihre Inhalte und die Wortwahl.

http://onlinemarketing-experten.com/

Neukundengewinnung für den Onlineshop

Google hilft dabei die Akquise zu betreibenOnlineshops gehören heute zu den beliebtesten Marktplätzen, auf denen eingekauft wird. Ein sehr großer Vorteil ist, dass die Shops leichter und vielseitiger als ein Ladengeschäft bestimmten Kundenbedürfnissen angepasst werden können. Die Produktpalette kann, ohne Lagerkapazitäten zu sprengen, auf eine ganze Anzahl von Zielgruppen ausgedehnt werden. Auch für die Preise gibt es eine breitere Anpassungsspanne. Daher könne so erfolgreiche Methoden der Neukundengewinnung wie Neukundengeschenke, Neukundenrabatte und ähnliche werbewirksame Mittel eingesetzt werden. Grundlegend wichtige Aspekte sind das Suchmaschinen-Ranking, Breitenwerbung im Netz durch Backlinks, Werbeartikel, soziale Netzwerke, Produktvideos, Neukundenaktionen oder Gewinnspiele. Dabei gilt die Neukundengewinnung auf der Ebene von Marktforschung und Marktbeobachtung systematisch zu planen und umzusetzen.

 

Hilfreich sind dabei digitale Unterstützung durch Systeme der zeitgleichen Verlaufsbeobachtung von Kampagnen, Kundenströmen, Kundenverhalten, Werbewirkung. Die Investition in professionelles Marketing, Programmierung kundenfreundlicher Bedienung, Gestaltung von Webdesign und Content lohnt sich dafür auf jeden Fall. Im gesamten Geschäftsverlauf darf die Gewinnung neuer Kunden nie an den Rand geraten. Stagnation ist im Onlinehandel tödlich. Nicht immer gibt es sehr viele Novitäten und Innovationen in einem Produktfeld. Zusätzlichen Anreiz bieten aber auch sehr komfortable Versandbedingungen, zuverlässig schnelle Lieferungen, kostenlose Rücknahme, breit angelegte Zahlungsoption einschließlich der Zahlung auf Rechnung, ein immer erreichbarer, kompetenter Kundendienst und inhaltsreiche Informationen und Ratgeber. Finden suchende Kunden in einem Shop Wissenswertes und werden geschickt zu entsprechenden Angebote geleitet, sind sie oft eher zum Kauf bereit, als bei einer reinen Produktbeschreibung. Nicht vergessen werden sollte auch die Presse, Pressemeldungen sind ebenfalls Kundenhebel.