Wieso wir unsere Kopfhaare stylen und den Rest entfernen

Warum wir uns Frisuren machen und die anderen Haare entfernenEs gibt etwas, worüber ich mir in letzter Zeit vermehrt Gedanken mache. Wir haben ein seltsames Verhältnis zu den Haaren an unserem Körper. Manche von ihnen lieben wir so sehr, dass wir uns Monat für Monat teure Pflegeprodukte für sie kaufen. Andere mögen wir gar nicht und investieren viel Geld, um sie loszuwerden. Wieder andere ignorieren wir einfach vollkommen.
Wieso das so ist möchte ich heute mit dir besprechen. Fangen wir an.

Zunächst die unliebsamen Haare

Wenn ich von unliebsamen Haaren rede, hast du direkt ein Bild im Kopf. Du denkst an Rückenbehaarung, Haare in den Ohren und in der Nase. Vielleicht denkst du am Schamhaare, vielleicht an Brust- und Achselhaare. Wie kommt es, dass wir diese Haare absolut nicht leiden können?
Es gibt sogar Kliniken die eine dauerhafte Haarentfernung Berlin anbieten. Das zeigt, wie groß die Nachfrage ist. Verrückt oder? Wieso akzeptiert man nicht einfach, dass an manchen Regionen des Körpers Haare wachsen?

Meine Theorie

Meine Theorie dazu ist folgende. Mit manchen Haaren an unserem Körper assoziieren wir sehr negative Dinge. Eine Behaarung unter den Achseln steht beispielsweise für fehlende Körperhygiene und Rückschritt. Wer sie einfach wuchern lässt, kümmert sich nicht um seinen Körper. Ebenso verhält es sich mit Haaren, die aus der Nase oder dem Ohr kommen.

Bemerkenswert dabei ist, dass wir jene Haare die am spätesten im Leben kommen, als besonders abstoßend gelten.

Haare die wir mögen

Die aller meisten Menschen haben keinerlei Problem damit, dass auf ihrem Kopf Haare wachsen. Auch Augenbrauen und Wimpern sind gerne gesehen. Um sie kümmern wir uns rührend, vor allem die Frauen. Wie ist das zu erklären?
Ich denke es liegt daran, dass sie uns bereits seit unserer Kindheit begleiten. Sie wachsen schon sehr früh und wir können uns nicht daran erinnern wie wir ohne sie aussehen. Zudem sind sie an einer Stelle des Körpers, an der sie immer präsent sind.
Somit macht es Sinn, dass wir ihnen besondere Aufmerksamkeit schenken. Aber wieso entfernen wir sie nicht?

Wahrscheinlich liegt es an den gesellschaftlichen Konventionen. Auch du unterliegst ihnen und kannst dich dagegen nicht wehren.

Comments are closed.

Post Navigation